Die Berge - Hoehen und Tiefen, Gstaad - Saanenland sowie New York haben meine Lebensart, mein Wirken als Bauleiter und Kuenstler gepraegt. Mit Licht, Wasser und Musik.

baergliecht.ch: Ein Berg - ein Licht - ein Bild.
Woran niemand mehr richtig glaubte, gelang am 6. November 2002 am 2'807m hohen Berg Spitzhorn:
Die Beleuchtung des Berges - der Moment, der mein Leben & Wirken fuer die Welt der Kunst oeffnete.

Baergwasser: Lokales Trinkwasser mit und ohne Kohlensaeure.
Im 2008 entstand das Konzept "Baergwasser": Mit 250 Kunstwerken - den Logovorschlaegen von Schuelern aus dem Saanenland - und der SAC Sektion Oldenhorn wurde das Konzept gestartet.
Ziel: Statt Mineralwasser wird frisches lokales Trinkwasser mit und ohne Kohlensaeure serviert.

Baergmusig: Musik die waechst wie ein Baum.
Von 2009 bis 2011 lebte ich als Kuenstler in New York. Zusammen mit Musikern entstand waehrend dieser Zeit das Konzept Baergmusig: Musik die aus Teilen bestehender Musik wie ein Baum waechst.